"K&K - Kunst & Kaffee" im Museum Lothar Fischer

Homezurück

20.10.2017: "K&K - Kunst & Kaffee" im Museum Lothar Fischer

Foto: Max Beckmann Porträt Naila, um 1923 Museum der bildenden Künste Leipzig, Nachlass Mathilde Q. Beckmann - © VG Bild-Kunst, Bonn 2017

Die Stadt Neumarkt bietet erneut spezielle Seniorenführungen im Museum Lothar Fischer an. Am 08. und 09. November 2017 um 14.00 Uhr laden wir alle interessierten Seniorinnen und Senioren ganz herzlich zur Veranstaltung "K&K - Kunst & Kaffee" in das Museum Lothar Fischer ein. Dieses Mal steht die aktuelle Sonderausstellung "Max Beckmann auf der SPUR" im Mittelpunkt. Der 1884 in Leipzig geborene Maler, Grafiker, Bildhauer und Hochschullehrer Max Beck-mann galt zeitlebens nicht nur als einer der wichtigsten Vertreter der Moderne, sondern auch als künstlerischer Einzelgänger. Auch für die Münchner Künstlergruppe SPUR war Beckmann ein besonders einflussreicher Anreger, dessen großformatiges Mappenwerk "Die Hölle" von 1919 sie inspiriert hatte. Die Ausstellung zeigt anhand ausgewählter Werke sowohl die Beckmann-Rezeption der Künstlergemeinschaft SPUR (1957-1965), als auch vor allem herausragende Leihgaben, die beispielhaft das vielfältige zeichnerische Werk des Künstlers belegen. Das Spektrum der Papierarbeiten reicht dabei von 1914 bis zu Beckmanns Tod 1950 in New York.
Auf Anregung der Museumsleitung bietet die Stadt Neumarkt erstmalig eine weitere spezielle Führung im Museum Lothar Fischer für Menschen mit demenziellen Veränderungen an. Am 16. November 2017 ebenfalls um 14 Uhr laden wir alle interessierten Menschen mit Demenz und deren Betreuer ganz herzlich zur Veranstaltung "K&K plus" in das Museum Lothar Fischer ein. Das Kürzel "K&K" steht für "Kunst und Kaffee", bisher ein spezielles Angebot für Senioren. Während der 45-minütigen Veranstaltung steht für jede/n Teilnehmer/in eine Sitzgelegenheit bereit. Im Anschluss an die Führung laden wir zum Kunstgespräch bei Kaffee und Kuchen ins Souterrain des Museums ein. Das "plus" steht für einen besonders gestalteten Museumsbesuch, mit dem wir Menschen mit Demenz ansprechen wollen. Die speziell für derartige Führungen geschulte Kunstvermittlerin des Museums Lothar Fischer, Anja Schmickal, stellt wenige ausgewählte Kunstwerke vor, die den Teilnehmenden ein sinnliches Erleben von Kunst ermöglichen. Diese angeleitete Betrachtung bestimmter Werke bildet den Schlüssel zu persönlichen Erinnerungen und Wünschen jedes Einzelnen. Dadurch entstehen lebendige Gespräche, die positive Emotionen freisetzen, denn bildende Kunst kann genau wie Musik, Garten- oder tiergestützte Therapie bei Patienten mit Demenzerkrankungen vergessene Gefühle und verloren geglaubte Fähigkeiten wieder aktivieren. Im Anschluss werden bei Kaffee und Kuchen die Eindrücke verfestigt. Der Eintritt beträgt jeweils 5,00 € inkl. einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen. Die Teilnehmerzahl für K&K - Kunst und Kaffee" ist auf je 20 Personen, für K&K plus auf acht Personen begrenzt (davon vier Rollstuhlplätze). Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist im Foyer des Museums. Karten sind ab 23.10.2017 in der Tourist-Info, Rathauspassage, Tel. 09181 / 255-125, erhältlich.


zurück